Die digitalen Lernmodule

 

 

 

 

Die digitalen Lernmodule decken das notwendige HochVolt-Fachwissen ab, das Auszubildende im  Berufsbild KFZ-Mechatroniker/in (Fachrichtung System- und Hochvolt-Technik)  heute benötigen. Die Module können beliebig oft  wiederholt werden und sichern so den Lernerfolg. Folgende Themen werden in abgeschlossenen Lerneinheiten behandelt:

 

 

  • Elektrotechnik (Grundlagen)
  • Sicheres Arbeiten in der Elektrotechnik
  • Spannungsfrei schalten
  • Potentialausgleichsmessung
  • Isolationsmessung
  • Außerbetriebnahme von Hochvoltfahrzeugen
  • Inbetriebnahme von Hochvoltfahrzeugen
  • Sicheres Arbeiten an Hochvoltfahrzeugen

 

 

Für die erstmalige Bearbeitung der acht Module im Rahmen der Erstausbildung sind ca. 7-8 Tage zu veranschlagen. Im Rahmen der Weiterbildung sind je nach Vorerfahrung ca. 3-6 Stunden Lernzeit pro Modul einzuplanen. Die Module können von den Teilnehmern weitgehend selbstständig bearbeitet werden. Ausbilder/innen bzw. Trainer/innen begleiten den Lernprozess, stellen die notwendigen Lernvoraussetzungen sicher und führen Fachgespräche zur Kompetenzfeststellung.

 

 

 

NEU NEU NEU

Ab sofort bestellbar

HochVolt-Board

jetzt bestellen